Stipendiaten 2017 2018

Förderung von Studierenden

Die Klockmann-Stiftung beteiligt sich am Deutschlandstipendium mit der Förderung von 4 Studierenden der Studiengänge Angewandte Geowissenschaften und Georessourcenmanagement der Fakultäten Georessourcen und Materialtechnik der RWTH Aachen. Im Rahmen des Bildungsfonds vergeben RWTH Aachen und proRWTH seit 2009 gemeinsam Stipendien an Studierende aus allen Fakultäten. Das Stipendium wird zur Hälfte mit 150 Euro pro Monat von der Wirtschaft, Privatpersonen und Stiftungen, zur anderen Hälfte über das Deutschlandstipendium finanziert. 

gruppenbild

Förderung von Studierenden

Die Klockmann-Stiftung beteiligt sich am Deutschlandstipendium mit der Förderung von 3 Studierenden der Studiengänge Angewandte Geowissenschaften und Georessourcenmanagement der Fakultäten Georessourcen und Materialtechnik der RWTH Aachen. Im Rahmen des Bildungsfonds vergeben RWTH Aachen und proRWTH seit 2009 gemeinsam Stipendien an Studierende aus allen Fakultäten. Das Stipendium wird zur Hälfte mit 150 Euro pro Monat von der Wirtschaft, Privatpersonen und Stiftungen, zur anderen Hälfte über das Deutschlandstipendium finanziert. 

gruppenbild foerderpreis

Klockmann Förderpreis 2016

Der Klockmann Förderpreis 2016 wurde am 7. Mai in Rom an zwei Studierende der Aachener Geowissenschaften vergeben. Ausgezeichnet wurden Frau Martina Gilgen für ihre besondere Leistung als Jahrgangsbeste im fünften Semester des Studiengangs Angewandte Geowissenschaften und Herr Niklas Krings als Jahrgangsbester im fünften Semester des Studiengangs Georessourcenmanagement.

Preistraeger thmb

Förderung von Studierenden

Die Klockmann-Stiftung beteiligt sich am Deutschlandstipendium mit der Förderung von 3 Studierenden der Studiengänge Angewandte Geowissenschaften und Georessourcenmanagement der Fakultäten Georessourcen und Materialtechnik der RWTH Aachen. Im Rahmen des Bildungsfonds vergeben RWTH Aachen und proRWTH seit 2009 gemeinsam Stipendien an Studierende aus allen Fakultäten. Das Stipendium wird zur Hälfte mit 150 Euro pro Monat von der Wirtschaft, Privatpersonen und Stiftungen, zur anderen Hälfte über das Deutschlandstipendium finanziert. 

thumb klockmann preistraeger 2015

Klockmann Förderpreis 2015

Auf der Sitzung des Kuratoriums der Klockmann-Stiftung am 30. April 2015 wurde wiederum der Klockmann Förderpreis an zwei Studierende der Aachener Geowissenschaften vergeben. Ausgezeichnet wurden Frau Catharina Lesche für ihre besondere Leistung als Jahrgangsbeste im fünften Semester des Studiengangs Angewandte Geowissenschaften und Herr Raphael Werner als Jahrgangsbester im fünften Semester des Studiengangs Georessourcenmanagement.

klockmann preistraeger 2014

Klockmann Förderpreis 2014

Auf der Sitzung des Kuratoriums der Klockmann-Stiftung am 18. Juni 2014 wurde wiederum der Klockmann Förderpreis an zwei Studierende der Aachener Geowissenschaften vergeben. Ausgezeichnet wurden Frau Tanja Samita Vogt für ihre besondere Leistung als Jahrgangsbeste im fünften Semester des Studiengangs Angewandte Geowissenschaften und Herr Laurent Léon Lemmens als Jahrgangsbester im fünften Semester des Studiengangs Georessourcenmanagement.

thumb Besuch Simon van der Steel mineSüdafrika-Exkursion 2013

Am 22.09.2013 (Sonntag) begann für 12 Studenten, 3 Doktoranden und die beiden Betreuer PhD Annika Dziggel und Prof. Dr. F.M. Meyer eine spannende 2-wöchige Exkursion nach Südafrika. Nach einem 11,5 stündigen Flug von Amsterdam nach Kapstadt fuhren wir mit den angernieteten Wagen zur ersten Unterkunft, dem "Backpackers" in Stellenbosch, wo wir die ersten beiden Nächte verbrachten. Am Montag ging es dann direkt ins Gelände -Prof. Alex Kisters von der University of Stellenbosch führte uns zu interessanten Aufschlüssen in und um Kapstadt.

klockmann preistraeger 2013Klockmann Förderpreis 2013

Auf der Sitzung des Kuratoriums der Klockmann-Stiftung am 7. Juni 2013 wurde wiederum der Klockmann Förderpreis an zwei Studierende der Aachener Geowissenschaften vergeben. Ausgezeichnet wurden Frau Ivy Becker für ihre besondere Leistung als Jahrgangsbeste im fünften Semester des Studiengangs Angewandte Geowissenschaften und Herr Timo Seemann als Jahrgangsbester im fünften Semester des Studiengangs Georessourcenmanagement. 

klockmann labor klein

Professor-Klockmann-Labor

Mit finanzieller Unterstützung der Klockmann-Stiftung konnte von 2006 bis 2012 zusätzlich zur Elektronenstrahl-Mikrosonde JEOL JXA-8900R und dem Bruker D8-Advance Diffraktometer die instrumentelle Ausstattung des Instituts für Mineralogie und Lagerstättenlehre mit vier weiteren Großgeräten, dem PerkinElmer Elan DRCe ICP-Quadrupol-Massenspektrometer, dem Leica DM 4500 P Polarisationsmikroskop, dem Linkam Heiz-Kühltisch für Mikrothermometrie und der FEI Quanta 650 F QEMSCAN ausgebaut werden.

klockmann preistraeger 2012Klockmann Förderpreis 2012

Auf der Sitzung des Kuratoriums der Klockmann-Stiftung am 14. Juni 2012 wurde wiederum der Klockmann Förderpreis an zwei Studierende der Aachener Geowissenschaften vergeben. Ausgezeichnet wurden Herr Uwe Boester für seine besondere Leistung als Jahrgangsbeste im fünften Semester des Studiengangs Georessourcenmanagement und Herr Lucas Gilsbach als Jahrgangsbester im fünften Semester des Studiengangs Angewandte Geowissenschaften. 

klockmann preistraeger 2011

Klockmann Förderpreis 2011

Auf der diesjährigen Sitzung des Kuratoriums der Klockmann-Stiftung wurde erstmalig der Klockmann Förderpreis 2011 an zwei Studierende der Aachener Geowissenschaften vergeben. Ausgezeichnet wurden Frau Heike Bostelmann für ihre besondere Leistung als Jahrgangsbeste im fünften Semester des Studiengangs Georessourcenmanagement und Herr Christian Meeßen als Jahrgangsbester im fünften Semester des Studiengangs Angewandte Geowissenschaften.

Die Klockmann Stiftung

Mit Mitteln des Klockmann-Fonds sollen vorzugsweise akademische Veranstaltungen und die Teilnahme von Studierenden daran, Lehreinrichtungen oder wissenschaftliche Projekte zur Mineralogie und Lagerstättenlehre an der RWTH Aachen zum Nutzen der Studierenden der Aachener Geowissenschaften unterstützt werden.