Unterstützungen aus der Klockmann-Stiftung seit 1953

Was wir gefördert haben.

  Unterstützung Studentischer Exkursionen DM 
1953 Österreich DM 700,00­
1954 Jugoslawien DM 1.000,00
1956 Spanien DM 2.000,00
1957        Finnland DM 2.000,00
1958        Griechenland DM 1.100,00
1960         Italien DM 2.000,00
1962        Norwegen/Schweden DM 2.700,00
1965        Südfrankreich DM 4.500,00
1969        Südafrika DM 4.500,00
1972         Iran DM 4.000,00
1974        Irland DM 2.574,00
1976        Norddeutschland DM 1.926,00
1978        Südfrankreich DM 2.000,00
1979        Österreich DM 2.000,00
1980        Türkei DM 3.000,00
1982        Zypern DM 3.000,00
1984        Finnland DM 3.000,00
1986        England DM 3.000,00
1988        Spanien DM 4.500,00
1990        Tschechoslowakei DM 6.000,00
1992 Norddeutschland DM 4.500,00
1994        Albanien DM 3.000,00
1996        Südafrika DM 2.000,00
1998        Spanien/Portugal DM 4.000,00
2000        Ausrichtung der Zeugnisverleihung der Fakultät 5 DM 1.500,00
2001     USA DM 4.600,00
     
  Exkursionen und andere Zuwendungen  
2002     Goldlagerstätte Navachap, Namibia  € 3.000,00
2003        Geländearbeit in Südafrika (Barberton Greentone Belt, New Consort Au-Mine)   € 4.000,00
2003        Australien - Exkursion  € 5.000,00
2004    „Tag der offenen Tür der Fakultät 5“ (Erstellung und Betreuung von wiss. Exponaten und Postern)  € 1.000,00
2004      Software "Geochemists Workbench" (GWB) 5.0 Lizenz  € 1.854,85
2004         Teilnahme Doktoranden an Jahrestagung der DMG Karlsruhe  € 2.400,00
2004 Sediment 2004-Tagung: Reisestipendium für hervorragenden Vortrag  € 1.500,00
2004         Vortrag und bestes Poster, 10. Symposium für Tektonik, Struktur- und Kristallographie (TSK)  € 1.000,00
2005        Reisekostenzuschuss für 3 Studierende nach Namibia  € 2.500,00
2005        Teilnahme von Doktoranden an der DMG Tagung in Aachen  € 5.000,00
2005 Videoprojektor für die Präsentation von Vorträgen im Rahmen des wöchentlichen Mitarbeiterseminars  € 1.200,00
2006          Ardennen-Kolloquium 15.06 - 18.06.2006  € 700,00
2006         Zuschuss zur Anschaffung des Großgerät „ICP-Quadrupol-Massenspektrometer"  € 179.000,00
2007      Softwarepaket „Mineral Venture"  € 4.532,00
2007      Digitales Mikroskop Keyence VHX 600  € 13.500,00
2007        Namibia-Exkursion  € 5.950,00
2007          2 Lizenzen für das Softwarepaket „Geochemist's Workbench“  € 4.100,00
2007          Workshop „Shaping the Future: Deep See Minerals and Mining“   € 3.000,00
2007         Zwischenfinanzierung einer Doktorandenstelle für 4 Monate € 9.000,00
2008         Reisekostenzuschuss Prof. Reinanldo Petta, UFRN, Natal, Brasilien   € 2.000,00
2008        Reisekostenbeitrag Prof. Steve Scott, Kanada   € 2.000,00
2008       Teilnahme von Doktoranden an der DMG Tagung inBerlin    € 500,00
2009         Oman-Exkursion   € 1.600,00
2009         Leitz-Polarisationsmikroskop mit digitaler Bildverarbeitung   € 34.400,00
2010      Heiz-Kühltisch der Firma Lincam   € 12.000,00
2010         USA- Exkursion   € 4.000,00
2012       Zuschuss zur Anschaffung des Großgeräts „QemScan“   € 30.000,00
2013        Südafrika-Exkursion € 7.500,00
2014        Zuschuss studentisches Auslandssemester an der KU Leuven € 1000,00
2015 Unterstützung für Studierende zum Besuch der internationalen SGA Konferenz in Nancy, Frankreich € 5000,00
2015 Zuschuss für die Einrichtung von 5 Computerarbeitsplätzen für den DataMine Kurs € 8000,00
2016 Unterstützung für Studierende zum Besuch der internationalen EGU Konferenz in Wien € 2500,00
2016 Zuschuss zur Durchführung des Ehrenkolloquiums für Prof. Dr. Günther Friedrich € 400,00
2017 Unterstützung zur Erweiterung eines Polarisationsmikroskops mit einem Digitalkamera-und Bildaufnahmesystem. € 4800,00
2017 Unterstützung zum Erwerb von 2 Lizenzen der Modellierungssoftware Geochemist’s Workbench. € 4800,00
2018 Unterstützung für Studierende zum Besuch der internationalen SGA-Tagung in Glasgow/Schottland € 2000,00

Die Klockmann Stiftung

Mit Mitteln des Klockmann-Fonds sollen vorzugsweise akademische Veranstaltungen und die Teilnahme von Studierenden daran, Lehreinrichtungen oder wissenschaftliche Projekte zur Mineralogie und Lagerstättenlehre an der RWTH Aachen zum Nutzen der Studierenden der Aachener Geowissenschaften unterstützt werden.